BfB Kreisvorstand Neumünster votiert für CDU-Kandidatin als Oberbürgermeisterin

Für die kommende Oberbürgermeisterwahl am 23. Mai 2021 hat der Kreisvorstand nach reiflicher Überlegung in einer Sitzung einstimmig für die Kandidatin der CDU, Jutta Schlemmer votiert und wird auf der Mitgliederversammlung, die nach der Sommerpause stattfinden wird, eine Empfehlung aussprechen.

In den Vorgesprächen mit dem BfB-Kreisvorstand hinterließ sie den Eindruck der Bodenständigkeit, Bürgernähe und Zielstrebigkeit. Zudem ist sie eine Frau. Das gab es in Neumünster noch nicht.

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der CDU und der FDP, deren Kreisvorstand ebenso für sie votiert hat, wurde die Kandidatin der Öffentlichkeit vorgestellt.

Jutta Schlemmer ist 43 Jahre alt, wohnt in Neumünster, ist dort aufgewachsen und ging auch dort zur Schule. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Als gelernte Augenoptikermeisterin war sie, bis Anfang letzten Jahres Geschäftsführerin mehrerer Optikerläden. Viele Neumünsteraner werden sie daher kennen.

Wünschen wir ihr viel Erfolg.